2022

 

------------------------------------------------------------------

10. & 11.12.22  Clubschau des Süddeutschen Zwerghuhnzüchterclub

Am vergangenen Wochenende fand in Calw – Stammheim die diesjährige Clubschau des Süddeutschen Zwerghuhnzüchterclub statt. Bei der qualitativ hochwertigen Schau trafen sich Zwerghuhnzüchter aus dem erweiterten Großraum Stuttgart um ihre Tiere zu präsentieren. Alfred Schelling und Frank Rösch waren bei dieser sehr gut organisierten Schau ebenfalls dabei. Mit dem doch ganz ordentlichen Ergebnis konnten beide Züchter zufrieden sein. Alfred Schelling errang mit einer Henne seiner gesäumten Deutschen Zwerg Wyandotten die höchst Note v und sicherte sich dazu noch einen Landesverbandsehrenpreis. Ebenfalls mit einer Henne seiner schwarzen Zwerg Seidenhühner gewann Frank Rösch ein hv Sonderehrenpreis.

Beiden Züchtern gratulieren wir recht herzlich zu diesem Erfolg.

 

------------------------------------------------------------------

12. & 13.11.2022 Rückblick Lokalschau

Am 12. und 13.11.22 fand in der Wiesentalhalle in Hohenstein die diesjährige Lokalschau des Kleintierzuchtvereins Hohenstein-Kirchheim statt.

Die aktiven Züchter präsentierten den zahlreichen Besuchern Kaninchen, Hühner und Zwerghühner. Die beiden Preisrichter Markus Baumgärtner und Thomas Meise waren mit dem ausgestellten Tiermaterial sehr zufrieden und sie konnten wieder einige tolle Tiere bewerten. Den Vereinsmeistertitel konnten folgende Züchter erringen

Kaninchen Aktive: ZG Horwath / Schmidt mit Kleisilber hell

Kaninchen Jugend: Chris Rösch mit Holländer schwarz-weiß

Geflügel Aktive: ZG Gerber / Jahn mit Zwerg Italiener goldfarbig

Geflügel Jugend: Pauline und Johannes Ochs mit Zwerg Wyandotten silber-schwarz gesäumt.

Die Landesverbandsehrenpreise errangen ZG Horwath / Schmidt bei den Kaninchen und Alfred Schelling und Chris Rösch beim Geflügel.

Der Verein gratuliert allen Preisträgern und wünscht seinen Aktiven noch viel Erfolg in den noch verbleibenden Schauen.

Ein ganz besonderer Dank gilt unseren freiwilligen Helfern, welche uns so tatkräftig unterstützt haben.

Ebenfalls möchten wir uns bei den zahlreichen Gästen aus Nah und Fern für ihren Besuch bedanken. 

 

------------------------------------------------------------------

 

29. & 30.10.2022 Kreisschau in Leingarten

Nach zweimaligem Corona bedingten Ausfall fand am vergangenen Wochenende die 96. Kreisschau des KV Heilbronn in Leingarten statt. Wie schon 2019 konnten die Geflügelzüchter des KZV Hohenstein – Kirchheim, zum zweiten Mal in Folge, den Titel des Vereinskreismeisters erringen. Unser Verein wurde durch Thomas Weil, Sebastian Till, Alfred Schelling, Lennard Gerber sowie Rolf, Frank und Chris Rösch vertreten. Zu dieser starken Mannschaftsleistung gratulieren wir recht herzlich.

Bei den rassebezogenen Einzeltitel waren folgende Züchter erfolgreich,

Alfred Schelling, Zwerg Wyandotten silber-schwarzgesäumt

Sebastian Till, Zwerg Welsumer orangefarbig

Lennard Gerber, Zwerg Italiener goldfarbig

Chris Rösch, Zwerg Seidenhühner weiß

Frank Rösch, Zwerg Seidenhühner schwarz

Alfred Schelling und Frank Rösch errangen noch je ein BDRG-Band. Einen LVE sicherten sich Thomas Weil und Lennard Gerber. Chris Rösch wurde mit einem KVE ausgezeichnet.

Als bester Geflügel Aussteller der Kreisschau wurde Frank Rösch mit der goldenen BDRG-Plakette geehrt.

Bei den Kaninchen war Rolf Rösch mit seinen Roten Neuseeländern der einzige Vertreter unseres Vereins. Mit einem sehr guten Ergebnis von 384 Punkten verfehlte er den Rassekreismeistertitel nur knapp.

Bei allen unseren Züchtern möchten wir uns, für ihre tolle Arbeit mit und an ihren Tieren, bedanken und wünschen weiterhin viel Erfolg in der Schausaison 2022.

 

 

------------------------------------------------------------------

 

17. & 18.09.2022 Kreisjungtierschau in Gemmingen

 

Bei der Kreisjungtierschau der Kaninchen in Gemmingen, am 17. & 18.09.22, nahmen Hannelore Kaudewitz, Rolf Rösch und die ZG Horwath / Schmidt teil.

Den Titel des Rassekreisjungtiermeisters sicherten sich Hannelore Kaudewitz mit Dalmatiner Rex und Rolf Rösch mit seinen Roten Neuseeländern. Zusätzlich errang Rolf Rösch mit einem Tier noch den Landesverbandsehrenpreis.

Wir gratulieren unseren Züchtern zu diesem sehr guten Ergebnis. 

 

------------------------------------------------------------------

 

15.09.2022  Trauer um Norbert Kaudewitz

 

Unerwartet und tief betroffen mussten wir die traurige Nachricht zur Kenntnis nehmen, dass am Donnerstag, den 15.09.2022 unser langjähriges Vereinsmitglied Norbert Kaudewitz verstorben ist.

Sein viel zu früher Tod hat uns alle schockiert und unsagbar traurig gemacht. Unser ganzes Mitgefühl in dieser schweren Zeit gilt seiner Familie und den Angehörigen. Der Verein wird seinem Zuchtfreund ein ehrendes Andenken bewahren.

----------------------------------------------------------------

 

13. & 14.08.2022 Jungtierschau

Die diesjährige Jungtierschau des Kleintierzuchtvereins Hohenstein-Kirchheim fand am 13. und 14. August in der Hallengemeinschaft in Bönnigheim-Hofen statt. Auf Grund der lang anhaltenden hohen Temperaturen verzichteten die Züchter auf die Präsentation ihrer Rassekaninchen. Deshalb wurde die Schau nur mit Hühner und Zwerg Hühnern bestückt. Diese wurde von Preisrichter Jens Maier begutachtet und er bescheinigte einigen Züchtern hochwertige Zuchttiere. Den besten Hahn stellte dieses Jahr Sebastian Till mit seinen Zwerg Welsumer orangefarbig. Die beste Henne zeigte unser Jugendzüchter Chris Rösch mit seinen Zwerg Seidenhühner in weiß. Bereits am Samstagnachmittag konnte der Verein die ersten interessierten Besucher auf der Schau begrüßen. Am Sonntag startete man wie in den Jahren zuvor mit einem Gottesdienst im Grünen. Dieser wurde von der Kirchengemeinde Bönnigheim organisiert.  Hierfür möchte sich der Verein recht herzlich bedanken. Ebenfalls bedanken wollen wir uns bei den vielen freiwilligen Helfern und den zahlreichen Besuchern an diesem Wochenende.

------------------------------------------------------------------

 

24.07.2022   Neukircher Reisegruppe besichtigt Zuchtanlage

Auf Initiative des Vorsitzenden der Neukircher Kaninchenzüchter, Christian Munder, organisierten die Kleintierzüchter aus Hohenstein-Kirchheim eine kleine Besichtigung der Zuchtanlage mit anschließendem Frühschoppen. Diesen eher spontanen Programmpunkt konnten die Gäste aus unserer Partnerstadt am Sonntagvormittag wahrnehmen. Eine 30 köpfige Gruppe um Bürgermeister Jens Zeiler und den Vorsitzenden des Partnerschaftsausschusses Jürgen Raupach war der Einladung der Kleintierzüchter gefolgt. Der Hohensteiner Vorstand, Frank Rösch, war hoch erfreut über die rege Teilnahme an diesem Besuch. Bei einem kurzen Durchgang durch die Anlage konnte er den Gästen einen kleinen Einblick über die Finanzierung der Anlage, die Zuchtarbeit des Vereins und anhand von zwei Tierbeispielen auch rassebedingte Schwierigkeiten erläutern. Beim anschließenden Umtrunk nutzte Christian Munder die Gelegenheit und lobte die nun schon 30 jährige Partnerschaft der beiden Vereine, welche auch in Zukunft gepflegt und weiter ausgebaut werden soll.

Auf diesem Wege möchten wir uns bei allen Neukircher Gäste für den Besuch in unserer Zuchtanlage bedanken. Ein spezieller Dank für diese tolle Idee geht an Christian und Ingrid Munder.  

 

---------------------------------------------------------------

 

08. - 10.07.2022 Besuch bei den Zuchtfreunden in Neukirch

Anlässlich der 800 Jahrfeier der Gemeinde Neukirch besuchten Frank und Chris Rösch die Partnergemeinde. Parallel zum Jubiläum Neukirchs feierte auch unser Partnerverein, der Rassekaninchenverein Neukirch, sein 100 jähriges Bestehen. Beim offiziellen Festakt am Samstagnachmittag konnte der 1. Vorsitzende, Christian Munder, neben unserer Delegation auch Vertreter des regionalen Kreisverbandes sowie einen Vertreter des Landesverband Sachsen begrüßen. Nach diversen Ehrungen von verdienten Vereinsmitgliedern, einem sehr guten Mittagessen und einigen Züchtergesprächen ging es dann auch schon wieder zurück nach Neukirch zum Gemeindejubiläum.

Am Sonntagvormittag hatten Frank und Chris Rösch zusammen mit Christan Munder dann noch die Gelegenheit die Tierbestände von Siegfried Katzer, Gerd Jungmichel und Uwe Lehmann zu besichtigen. Hierfür nochmals ein herzliches Dankeschön.

Auf das nächste Treffen müssen wir dieses Mal nicht so lange warten, denn zum Bönnigheimer Ganerbenfest besuchen Christian und Ingrid Munder die Kleintierzüchter aus Hohenstein-Kirchheim.

 

------------------------------------------------------------------

 

18.03.22   Rasse des Jahres 2022 im BDRG

 

Thüringer Kröpfer

------------------------------------------------------------------

 

07.03.2022  Rückblick Jahreshauptversammlung

 

Am Freitag den 04.03.2022 fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung im Vereinszimmer der Wiesentalhalle statt. Nach der Begrüßung der Anwesenden durch den 1. Vorstand, Frank Rösch, folgten die Berichte der einzelnen Funktionäre. Nach der einstimmigen Entlastung der Vorstandschaft, welche dieses Jahr Michael Haustein durchführte kam man zu den Ehrungen langverdienter Vereinsmitglieder. Gustav Muff, der schon seit 1963 Mitglied in unserem Verein ist, wurde mit der silbernen Ehrennadel des Landesverbandes der Rassegeflügelzüchter ausgezeichnet. Unser Ehrenvorstand Rolf Rösch erhielt ebenfalls vom Landesverband der Rassegeflügelzüchter, für seine langjährige aktive Mitgliedschaft, die goldene Ehrennadel. Heidi Kirn und Walter Seybold, welche dieses Jahr schon einen runden Geburtstag feiern durften, würden auch mit einen kleinen Präsent bedacht. Unter dem Tagesordnungspunkt Aktuelles wurden nachfolgende Vereinsveranstaltungen bekanntgegeben.

 

- Jungtierschau 13. & 14.08.22

- Hohensteiner Kirbe 02.10.22

- Lokalschau 12. & 13.11.22

 

Als 6. Tagesordnungspunkt standen nun die Neuwahlen der Vorstandschaft auf dem Programm.

Hier gab es folgende Besetzung.

 

- 1. Vorstand                     Frank Rösch                      

- 2. Vorstand                     Sven Horwath

- Schriftführer                  Iris Horwath

- Kassier                              Matthias Müller

- Kassenprüfer                  Michael Haustein / Reinhard Händel

- Jugendleiter                   Lennard Gerber

-Wirtschaftsführer          Reinhard Händel

- Zuchtwart Kaninchen  Thorben Horwath          

- Tätowierwart                 Norbert Kaudewitz

- Zuchtbuchführer          Rolf Rösch

- Zuchtwart Geflügel      Sebastian Till

- Zuchtanlagenwart        Sebastian Till

 

Nach den Tagesordnungspunkten Anträge und Verschiedenes, konnte der Vorstand die Jahreshauptversammlung 2022 beenden.   

 

------------------------------------------------------------------

 

03.03.2022  Rasse des Jahres 2022

 

Kurzporträt der Siegerrasse

Die Englischen Schecken gehören zu den kleinen Rassen im Standard des ZDRK. Erste, den Englischen Schecken ähnliche Kaninchen gab es bereits um 1890.

Das Mindestgewicht dieser Tiere beträgt 2,00 kg und das Idealgewicht liegt zwischen 2,50 und 3,25 kg.

Die Englischen Schecken haben eine leicht gestreckte Körperform mit feinen Läufen und einer etwas höheren Stellung. Die Ohren haben eine ideale Länge von 10 bis 11,5 cm und sollen harmonisch zum Gesamtbild dieser Rasse passen.

Charakteristisch für diese Rasse sind die Kopf- und die Rumpfzeichnung. Die Kopfzeichnung besteht aus dem Schmetterling, den Augenringen, den Backenpunkten sowie der Ohrenzeichnung. Die Rumpfzeichnung wird durch den Aalstrich und der einem Füllhorn ähnlichen Seitenzeichnung gebildet.

Die blaue Zeichnungsfarbe soll farbrein und mit einem guten Glanz versehen sein.

------------------------------------------------------------------

 

21.02.2022   Fachkundenachweis des ZDRK

 

Für alle Rassekaninchenzüchter hat der ZDRK einen Selbstlerntest veröffentlich. Dieser kann online bei der Landakademie durchgeführt werden.

 

------------------------------------------------------------------

 

01.01.2022  Einladung zur JHV

 

Liebe Vereinsmitglieder,

 

hiermit laden wir Euch recht herzlich zu unserer Jahreshauptversammlung am Freitag den 04.03.2022 um 19.00 Uhr in das Vereinszimmer der Wiesentalhalle in Hohenstein ein. Die Versammlung findet unter der bis dahin vorgeschriebenen Corona Verordnung statt. Sollten sich situationsbedingt Änderungen ergeben, werden wir sie über das Nachrichtenblatt bzw. unsere Homepage kommunizieren.

Eure Vorstandschaft  

 

Tagesordnung

1.   Begrüßung

2.   Berichte  der Funktionäre

3.   Entlastung

4.   Ehrungen

5.   Aktuelles

6.   Wahlen

7.   Anträge

8.   Verschiedenes

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Kleintierzuchtverein Z 397 Hohenstein-Kirchheim