2021

------------------------------------------------------------------

 

14. & 15.08.2021 Jungtierschau

 

 

Die erste Veranstaltung nach der Coronapause war auch für die Verantwortlichen des Kleintierzuchtverein Hohenstein-Kirchheim eine andere Situation. Mit einem etwas kleineren Programm, einem Hygienekonzept und einem Check-Inn mit zusätzlicher luca Registrierung hoffen wir, dass wir auch einen kleinen Teil zur Normalität leisten konnten. Wir möchten uns bei allen Gästen aus nah und fern recht herzlich für ihren Besuch bedanken.

Bei den von unseren Aktiven gezeigten Tieren waren ein paar tolle Rassevertreter dabei und die Preisrichter Maier und Kellermann bestätigten unseren Züchtern wieder ein sehr gutes Tiermaterial. Die besten Tiere der Sparte Kaninchen stellten Norbert Kaudewitz und die ZG Horwath-Schmidt. Beim Geflügel gingen die Auszeichnungen an Alfred Schelling und Norbert Kaudewitz.   

------------------------------------------------------------------

 

02.08.2021 Vorankündigung JHV 2021

 

Unsere diesjährige JHV findet am 10.09.21 um 19.30 Uhr statt. Auf Grund der noch unklaren Coronasituation können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch kein Veranstaltungsort bekannt geben. Dieses wird aber zeitnah nachgeholt. Nachfolgend die Tagesordnung

 

Tagesordnung zur Jahreshauptversammlung

 

1.   Begrüßung

3.   Berichte  der Funktionäre

4.   Entlastung

5.   Aktuelles

6.   Termine 2021

7.   Wahlen

8.   Anträge

9.   Verschiedenes

 

Anträge sind bis zum 01.09.21 beim Vorstand schriftlich einzureichen.

 

------------------------------------------------------------------

 

09.07.2021

 

Endlich war es wieder soweit. Nach langem Verzicht durch den Corona-Lockdown, konnten wir wieder einen Mitgliederstammtisch abhalten. Der Besuch des Treffens war richtig toll und wir hoffen, dass wir auch weiterhin ohne grosse Einschränkungen unsere Veranstaltungen duurchführen können.

 

------------------------------------------------------------------

 

30.04.2021

 

Am 30.04.21 kam ein toller Bericht über unser Jugendmitglied Kevin im Neckar-Enzbote

 

------------------------------------------------------------------

 

21.02.2021 Rasse des Jahres 2021 im ZDRK

 

Kurzporträt der Siegerrasse

Die Deutschen Riesen gelb sind ein typischer Vertreter der großen Kaninchenrassen. Ursprünglich stammt das Riesenkaninchen aus der belgischen Provinz Flandern. Nach Deutschland kam es erstmalig zwischen 1880 und 1890. Diese Tiere waren dem Farbenschlag hasengrau zuzuordnen. Diese Farbe blieb über Jahrzehnte der einzig anerkannte Farbenschlag. Die Anerkennung andersfarbiger Riesen erfolgte dann  in der Mitte des vergangenen Jahrhunderts.

Das Mindestgewicht des Deutschen Riesen gelb beträgt 6,00 kg, das Höchstgewicht liegt bei 11,5 kg.

Bei einem ausgewachsenen Tier mit vollem Gewicht muss der Körper eine Länge von mindestens 72 cm aufweisen. Das Riesenkaninchen verfügt über einen großen und gestreckten Körperbau. Der Rumpf ist tief und entsprechend breit. Der Körperbau ist stark. Seinem Typ entsprechend verfügt das Riesenkaninchen über eine freie Stellung mit ausreichend Bodenfreiheit auf breitgestellten Vorderläufen.

Das Fellhaar der Riesenkaninchen ist etwa 4 cm lang, dicht und gut begrannt.

Der Kopf ist groß, sehr markant mit starken, vollen Backen und soll in einem harmonischen Verhältnis zur Körpergröße stehen. Die Ohren sind sehr kräftig und entsprechen in ihrer Länge der Größe des Tieres. Die ideale Länge beträgt 19 cm und mehr.

Die Deckfarbe des Deutschen Riesen gelb ist intensiv gelb und besitzt einen guten Glanz. Die Deckfarbe an der Innenseite der Läufe, der Unterseite der Blume sowie am Bauch ist hingegen weiß bis cremefarbig. Dieses ist auch im Bereich der Wildfarbigkeitsabzeichen so.

Die Unterfarbe ist etwas heller als die Deckfarbe. Sie ist rein und wird zum Haarboden hin heller bis weißlich. Die Bauchunterfarbe ist insgesamt heller und am Haarboden weiß.         

In Deutschland sind aktuell 13 Zuchten der Deutschen Riesen gelb gemeldet. Hinter den Farbenschlägen wildfarben/grau und weiß steht der Farbenschlag gelb auf Rang 3 dieser Rasse.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kleintierzuchtverein Z 397 Hohenstein-Kirchheim